Leitbild für unser Mehrgenerationenhaus in Backnang

Wir verstehen unser Zusammenleben in einem Mehrgenerationenhaus als zukunftweisendes Projekt für individuelles Wohnen. Wir wollen durch das Einbringen unserer unterschiedlichen Talente, Wünsche und Visionen eine neue Qualität von Wohnen und Leben gestalten.

 

Wir wollen Gemeinschaft(en) bilden unter Wahrung der Eigenständigkeit und der individuellen Lebensentwürfe.

 

Wir wollen unser Haus, soweit wie es uns möglich ist, selbst verwalten. Jedes Mitglied wird hierfür verantwortlich angemessene Pflichten übernehmen.

 

Wir wollen einen achtsamen Umgang mit Menschen und der Natur pflegen. Gegenseitiger Respekt und Toleranz sind uns wichtig.

 

Wir streben beim Bauen die Einbeziehung von Natur- und Umweltstandards an. Die bauliche Gestaltung berücksichtigt bewusst den Gemeinschaftscharakter unseres Mehrgenerationenhauses, das barrierefrei konzipiert wird. Die Bausubstanz soll wertbeständig sein.

 

Wir wollen neben Eigentumswohnungen auch Mietwohnungen ermöglichen, um so eine soziale Durchmischung zu erreichen (z.B.  um jungen Familien das Wohnen in einem Mehrgenerationenhaus zu ermöglichen).

 

Wir wollen aufeinander zugehen, miteinander reden und dem anderen zuhören. In regelmäßigen Treffen werden Probleme gemeinsam besprochen und befriedigend bewältigt.

 

Wir unterstützen und helfen uns gegenseitig nach Maßgabe unserer Möglichkeiten und Fähigkeiten und ziehen bei Bedarf externe Hilfe hinzu.

 

Unsere Gemeinschaft will offen und tolerant sein und mit den Talenten und Fähigkeiten ihrer Mitglieder Aktivitäten und kulturelle Vielfalt in der Stadt  fördern